Landschaften

Eine wegweisende Inspiration für die motivische Konkretisierung kam von Bildern von Polarlichtern. Die bengalisch in Farben wie Grün, Violett und Gelb leuchtenden nächtlichen Himmelsphänomene entstehen in der Hochatmosphäre aus dem Zusammentreffen von Sonnenwind und magnetisch-elektrischen Kräften, als Kuss aus dem Weltall gewissermaßen. Ihr geheimnisvolles Glühen gibt der Landschaft etwas surreales, doch nicht völlig abstraktes, etwas jenseits der Normalität verrücktes, jedoch nicht völlig irres.